ANANDA

Life Process Assistance


Eure Kinder sind nicht eure Kinder.

Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.

Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,

Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.

Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,

Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.

Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,

Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.

Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.

Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.

Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.

Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit,

und Er spannt euch mit Seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.

Laßt euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;

Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.


Khalil Gibran



In unseren Schulen gibt es eine Menge Lärm und Unruhe, dazu kommt oft viel erzwungene Ruhe, aber wenig echte Bewegung und von innen kommende Stille. Frontalunterricht ist wohl immer noch die am häufigsten praktizierte Unterrichtsform. So sind die Möglichkeiten für Bewegung und Kontakte gering, aber auch Augenblicke des Stillwerdens, der Besinnung und Reflexion fehlen häufig.  Heute stehen bereits Kinder unter Leistungsdruck und haben mit den negativen Folgen von Reizüberflutung zu tun. Manche haben Schwierigkeiten stillzusitzen, andere sind unruhig und leiden unter unerklärlichen Kopf- und Bauchschmerzen, haben bereits Rückenschmerzen und Haltungsschäden oder andere, oft stressbedingte Symptome.


Yoga vermittelt gezielt Methoden, mit denen Stress besser bewältigt werden kann. Die Tatsache, dass die SchülerInnen mit den Übungen des Trainings ein "universelles Handwerkzeug" zur Selbstregulation erlernt haben, die Übungen annehmen und selbständig anwenden, gehört zu den wichtigsten Ergebnissen, die erzielt werden. Es sind die unmittelbare Entspannungswirkung und Verbesserungen im Wohlbefinden infolge der Trainingssitzungen mit psychophysiologischen Messmethoden und subjektiven Schätzskalen nachgewiesen in vielen Studien nachgewiesen worden.


Yoga unterstützt die Kinder in ihrer eigenen Regenerationskraft und schafft einen positiven Ausgleich zu den heutigen Anforderungen. Im Vordergrund steht der spielerische und achtsame Umgang mit dem eigenen Körper. Durch diese Erfahrung haben Kinder die Möglichkeit mit sich selbst in Einklang zu kommen, die Körperwahrnehmung und die Konzentration zu schulen, Kraft und Flexibilität zu trainieren, Agressionen abzubauen und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Neben vielen Ritualen, die den Kindern Sicherheit geben, wird die Methode durch rhythmisch - musikalische Anteile, progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Sozial - Kompetenz – Training, Fantasiereisen und Geschichten abgerundet.


Yoga kann nicht nur bei der Verarbeitung der schulischen Belastungen sondern auch bei der persönlichen Identitätsfindung, bei einer positiv erlebten Abnabelung vom Elternhaus und bei der Integration in die Gesellschaft einen Beitrag leisten und damit destruktiven innerpsychischen Tendenzen, z. B. zum Drogenkonsum und zur Kriminalität, entgegenwirken.


 


Meine Angebote


       für Schulen:


       - Yogastunden (bspw. als fester wöchentlicher Bestandteil oder als AG)


          seit 2013 existiert bspw. die Yoga Kids AG an der Ernst-Reuter-Schule in Bad Vilbel


       

       für Kindergärten


       - YogaSpielStunden (bspw. als 10er Kurs-Einheit)



Copyright © All Rights Reserved


Impressum


ANANDA Life Process Assistance

Franziska Divyajyoti Leetz-Löber

D-61118 Bad Vilbel


Kontakt: Telefon 0177 3469835 oder info@anandalpa.de


AUCH MOBILER SERVICE !!!